Du leidest an einer Histaminintoleranz und verträgst kein Soja oder Soja Sauce? Du vermeidest es deshalb asiatisch zu kochen?

Das muss allerdings nicht so sein. Heute stellen wir dir eine leckere, gut verträgliche Alternative zur Soja Sauce vor, damit du trotz deiner Einschränkungen wieder asiatische Gerichte kreieren und genießen kannst.

Was sind Coco Aminos?

Coco Aminos, oder auch Kokos oder Kokosnuss Aminos genannt bezeichnet eine salzige, pikante Würzsauce. Sie wird aus dem Saft der Kokospalme und Meersalz hergestellt und besitzt die Farbe und die Konsistenz einer hellen Soja Sauce.

Sie ist nicht so reich haltig wie traditionelle Sojasauce und hat einen milderen, süßeren Geschmack. Dennoch schmeckt sie überraschenderweise nicht nach Kokosnuss und passt daher zu sehr vielen Reis und Salat und anderen Gemüse Gerichten. Darüber ist sie auch sehr gut zur Verfeinerung von Saucen geeignet.

Coco Aminos stellen eine gesunde gluten- und weizen-freie Alternative zur Soja Sauce dar, welche für Menschen mit einer Soja Allergie oder Lebensmittelintoleranzen besonders geeignet ist.

 

Sind Coco Aminos gesund?

Obwohl es eine gute Option für Menschen mit bestimmten diätetischen Einschränkungen sein kann, stellt Coco Aminos keine großartige Nährstoffquelle da.

Auf vielen populären Internetseitenspricht man Kokosnuss-Aminos eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen zu, einschließlich der Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen, Blutzucker-Management und Förderung der Gewichtsabnahme. Die Forschung, die diese Behauptungen unterstützt, ist aber noch sehr überschaubar. [1]

Viele der gesundheitsbezogenen Angaben beruhen auf der Tatsache, dass rohe Kokosnuss und Kokospalme mehrere Nährstoffe enthalten, von denen bekannt ist, dass sie einen positiven Einflussauf die Gesundheit haben. [1]

Einige der in der Kokosnusspalme enthaltenen Nährstoffe sind Kalium (benötigt zum Erhalt der Nerven und Muskelfunktion), Zink (stärkt Zellwachstum und Wundheilung), Magnesium stärkt Muskeln, Nerven und Herz) und sowie antioxidative und polyphenolische Verbindungen (dient dem Zellschutz gegen bakterielle Einwirkungen von außen).

Die Aminosäuren in Kokosnuss sind jedoch eine fermentierte Form des Kokossaft und haben möglicherweise nicht das gleiche Nährwertprofil, wie in seiner frischen Form.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine wissenschaftlichen Untersuchungen zu Kokosaminosäuren und ihren möglichen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.

 

Wo findest du Coco Aminos?

Coco Aminos gibt es viele auf dem Markt. Aber aufgepasst! Obwohl jedes Produkt soja-, weizen- und gluten-frei ist, ist nicht jedes Produkt histaminarm.

Produkte, welche aus dem fermentierten Saft der Kokospalme hergestellt sind, werden nicht gut von Menschen mit Histaminintoleranzvertragen. Aus diesem Grund solltest du Produkte verwenden, welche ohne Fermentation hergestellt sind.

Hier ein Beispielprodukt, bei dem auf Fermentation verzichtet wurde. Die Coco Aminos Würzsoße von Big Tree Farms wird nicht fermentiert und ist damit eine ideale histaminarme Alternative. Außerdem enthält dieses Produkt weniger Salz als andere Saucen, und verleiht deinem Gericht einen exotisch fruchtig-würzigen Geschmack.

Big Tree Farms - Coco Aminos Würzsauce

Tipp:

Obwohl Kokos-Aminosäueren deutlich weniger Salz als Soja Saucen enthalten, sollten es immer noch sparsam verwendet werden, um eine übermäßige Natriumaufnahme zu verhindern.

Referenzen:

[1] Lima, E. B., Sousa, C. N., Meneses,L. N., Ximenes, N. C., Santos Júnior, M. A., Vasconcelos, G. S., Lima, N. B.,Patrocínio, M. C., Macedo, D., & Vasconcelos, S. M. (2015). Cocos nucifera(L.) (Arecaceae): A phytochemical and pharmacological review. Brazilian journalof medical and biological research = Revista brasileira de pesquisas medicas ebiologicas, 48(11), 953–964.https://doi.org/10.1590/1414-431X20154773

Hinweis: Die Informationen auf dieser Seite wurden mit Sorgfalt recherchiert, doch wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Bei gesundheitlichen Problemen sprich sicherheitshalber mit dem Arzt oder der Ärztin deines Vertrauens.

Die Links auf dieser Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Zurück zu allen Blog Beiträgen