Kurkuma ist ein Gewürz, welches zum Kochen oder zu einem Tee verarbeitet werden kann. Neben der Möglichkeit, deinen Speisen besonderen Geschmack und Farbe zu verleihen, bietet Kurkuma auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen.

 

Kurkuma hat die Fähigkeit Entzündungen zu lindern und die körpereigene Reinigung zu verbessern. Außerdem kann Kurkuma auch die Freisetzung von Histamin aus Mastzellen verhindern kann und sogar anaphylaktische, d.h. starke allergische Reaktionen hemmen kann.

 

Was genau ist Kurkuma?

 

Kurkuma, Curcuma longa, auch Gelber Ingwer genannt ist ein Gewürz, welches aus der Kurkumapflanze gewonnen wird. Es wird häufig in der asiatischen Küche verwendet. Du kennst Kurkuma wahrscheinlich als das Hauptgewürz in Curry. Es hat einen warmen, bitteren Geschmack und wird häufig zum Würzen oder Färben von Currypulvern, Senf, Butter und Käse verwendet. Die Wurzel von Kurkuma wird auch häufig zur Herstellung von Medizin verwendet. Sie enthält eine gelb gefärbte Chemikalie namens Curcumin, welche verhindern kann, dass deine Mastzellen Histamin freisetzen.

 

Was ist Curcumin?

 

Bei Curcumin, welches man in Kurkuma vorfindet, ist als eines der stärksten pflanzlichen Entzündungshemmer bekannt. Es unterdrückt ein überaktives Immunsystem, was es zu einer großartigen Ergänzung bei der Bekämpfung von Allergien und Autoimmunität macht. Es verhindert insbesondere, dass Mastzellen Histamin freisetzen, wodurch die Symptome von Nahrungsmittelallergien verringert werden. [1, 2, 3]

 

Curcumin hat nicht nur entzündungshemmende, sondern auch antioxidative (zellschützende) Eigenschaften. Es hat sich gezeigt, dass Curcumin ein robuster Radikalfänger für freie Sauerstoffradikale ist, welche chemischaktive Moleküle sind, die Schäden an den Körperzellen verursachen. Schäden durch freie Radikale sind zusammen mit Entzündungen ein Hauptfaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Hier kann Curcumin eine entscheidende Rolle beider Vorbeugung und Behandlung von Herzerkrankungen spielen. Es besitzt nachweislich auch krebshemmende Aktivitäten. [4, 5, 6]

 

Das Beste aus Kurkuma holen

Der Schlüssel zur Nutzung der gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma kann darin liegen, wie du es zu dir nimmst.

Eine aktuelle Studie untersuchte verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma zu konsumieren. Die Ergebnisse zeigten, dass das Verzehren von Kurkuma mit Öl dem Körper helfen könnte, mehr Curcumin aufzunehmen. Man nimmt an, dass Curcumin leichter aufgenommen werden kann, wennes sich mit Fett verbindet, z.B. dem Fett in Oliven- oder Kokosnussöl. [6]

Erhitzen zerstört einen Teil der Vorteile von Kurkuma. Beim Erhitzen wird die Wirkung des Curcumins zerstört. Nach 10 Minuten Kochen sind etwa 25-30 % des Curcumins verloren.

Leider wird Curcumin nur schlecht in den Blutkreislauf aufgenommen. Die Aufnahmefähigkeit des Körpers kann durch eine Einnahme in Kombination mit schwarzem Pfeffer, welcher Piperin enthält (eine natürliche Substanz) um 2.000% erhöht werden. [6]

Die besten Curcumin-Nahrungsergänzungsmittel enthalten entsprechend Piperin, um seine Wirksamkeit erheblich zu steigern. [6]

 

Wo bekomme ich Kurkuma?

Kurkuma kannst du als Wurzel kaufen und selbst frisch zu Hause mahlen. Hier ist es wichtig, dass beim Mahlen von Kurkuma durch die die Zerkleinerungsgeschwindigkeit das Gewürz nicht zustark erwärmt wird.

Noch ein wichtiger Hinweis: Kurkuma hat einen stark färbende Wirkung. Um gelbe Finger zu verhindern, schlagen wir dir kompostierbare Einweghandschuhe zu verwenden.

Bio Kurkuma Wurzel

Alternativ kannst du Kurkuma auch als Pulver kaufen. Hier ein beliebtes Produkt:

BIO Kurkuma Pulver gemahlen

Du solltest allerdings berücksichtigen, dass der Curcumin-Gehalt in Kurkuma nicht sehr hoch ist. Er liegt bei etwa 3 %,bezogen auf das Gesamtgewicht. [7] Deshalb empfehlen wir dir dieses hochkonzentrierte Nahrungsergänzungsmittel mit Curcumin.

Dieses Produkt enthält Piperin welches, wie oben bereits beschrieben, zur Steigerung der Aufnahmefähigkeit von Curcumin beiträgt. Enthalten ist auch Acerola – eine gut verträgliche Vitamin C Quellef ür Menschen mit Histaminintoleranz.

Pure Nature Kurkuma Extrakt

Referenzen:

[1] Shin HS, SeeHJ, Jung SY, Choi DW, Kwon DA, Bae MJ, Sung KS, Shon DH. Turmeric (Curcumalonga) attenuates food allergy symptoms by regulating type 1/type 2 helper Tcells (Th1/Th2) balance in a mouse model of food allergy. J Ethnopharmacol.2015 Dec 4;175:21-9. doi: 10.1016/j.jep.2015.08.038. Epub 2015 Sep 2. PMID:26342520.

[2] Baek OS,Kang OH, Choi YA, Choi SC, Kim TH, Nah YH, Kwon DY, Kim YK, Kim YH, Bae KH, LimJP, Lee YM. Curcumin inhibits protease-activated receptor-2 and -4-mediatedmast cell activation. Clin Chim Acta. 2003 Dec;338(1-2):135-41. doi:10.1016/j.cccn.2003.08.015. PMID: 14637278.

[3] Kinney SR, Carlson L, Ser-Dolansky J, Thompson C, Shah S, Gambrah A,Xing W, Schneider SS, Mathias CB. Curcumin Ingestion Inhibits Mastocytosis andSuppresses Intestinal Anaphylaxis in a Murine Model of Food Allergy. PLoS One.2015 Jul 6;10(7):e0132467. doi: 10.1371/journal.pone.0132467. PMID: 26147007;PMCID: PMC4493063.

[4] Tayyem RF, Heath DD, Al-Delaimy WK, Rock CL. Curcumin content ofturmeric and curry powders. Nutr Cancer. 2006;55(2):126-31. doi:10.1207/s15327914nc5502_2. PMID: 17044766.

[5] Choi YH, Yan GH, Chai OH, Song CH. Inhibitoryeffects of curcumin on passive cutaneous anaphylactoid response and compound48/80-induced mast cell activation. Anat Cell Biol. 2010;43(1):36-43. doi:10.5115/acb.2010.43.1.36

 [6] Shoba G, Joy D, Joseph T, Majeed M, Rajendran R, Srinivas PS. Influenceof piperine on the pharmacokinetics of curcumin in animals and humanvolunteers. Planta Med. 1998 May;64(4):353-6. doi: 10.1055/s-2006-957450. PMID:9619120.

 [7] Tayyem RF, Heath DD, Al-Delaimy WK, Rock CL. Curcumin content ofturmeric and curry powders. Nutr Cancer. 2006;55(2):126-31. doi:10.1207/s15327914nc5502_2. PMID: 17044766.

 

Hinweis: Nahrungsergänzungsmitteln sollten kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung sein. Die Informationen auf dieser Seite wurden mit Sorgfalt recherchiert, doch wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Bei gesundheitlichen Problemen sprich sicherheitshalber mit dem Arzt oder der Ärztin deines Vertrauens.

Die Links auf dieser Webseite sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Zurück zu allen Blog Beiträgen